Wasserstrahlschneiden

 

Ein besserer Weg zum Schneiden vom Teegebäck bis zum Titanium!

 

Zum Schneiden von Metall, Stein, Nahrungsmitteln,

Kunststoff oder anderen industriellen Materialien;

zum Besäumen oder Schneiden von

Innen- oder Außenverkleidungen von Fahrzeugen.

Sie finden keinen besseren Weg als Wasserstrahlschneiden,

um diese Aufgabe zu meistern.

 

Im Vergleich zum Brenn- oder Laserschneiden,

Stanzen oder anderen Methoden, kann das

Wasserstrahlschneiden oder Hydrobrasive (Abrasiv/

Wassergemisch) kostengünstiger, effektiver

und flexibler sowie umweltfreundlicher sein. Der

Wasserstrahl öffnet Ihnen eine Welt von produktiven

Lösungen.

Außerdem erzeugt dieser Schneidprozess eine

äußerst glatte Oberfläche, ohne Materialveränderungen

hervorzurufen und erlaubt Ihnen, bei

Materialstärken von „Foliendünn” bis 150 mm

sehr enge Toleranzen einzuhalten.

Technische Daten

 

• maximale Bearbeitungsbreite 3000 mm

• maximale Bearbeitungslänge 4000 mm

• Schneidegeschwindigkeitsbereich 2,5-2500 mm/min

• Positioniergeschwindigkeit 10000 mm/min

• kürzester programmierbarer Weg 0,001 mm

• kürzester programmierbarer Vorschub 0,1 mm/min

• Positionierwiederholbarkeit +/ - 0,075 mm

• Positioniergenauigkeit +/ - 0,05 mm

Die Vorteile des Wasserstrahlschneidens

 

• keine Wärmezonen, Aufhärten, Spannungen

• geringe Tangentialkräfte auf das Werkstück

• schnelle Prototypenherstellung

• flexible Produktion, Just-in-Time-Fertigung

• bessere Materialausnutzung mit CAD/ CAM

Allgemeine 2D-Anwendungen:

 

• Bleche: Edelstahl, Kohlenstoffstahl, hochlegierte Nickelstähle, Aluminium, Titanium, Kupfer

• Gebäude: dekorativer Stein, Marmor, Granit, Fliesen, Gipsplatten, Glas und Steinwolle

• Glas: Verbund-, Sicherheits- und Panzerglas

• Nahrung: Backwaren, Tiefkühlkost und Fisch

• Papier: Karton, Wellpappe, Druckpapier

• Andere: Sperrholz, Leder, Textilien, Verbundwerkstoffe, Gummi, Kunststoff, Dichtungen, Schaumstoff

 

Verfügbar in unserem Produktionsstandort

HBL Stahlhandel in Marl

sowie über Ihre lokale Niederlassung